Gamasutra is part of the Informa Tech Division of Informa PLC

This site is operated by a business or businesses owned by Informa PLC and all copyright resides with them. Informa PLC's registered office is 5 Howick Place, London SW1P 1WG. Registered in England and Wales. Number 8860726.


Gamasutra: The Art & Business of Making Gamesspacer
View All     RSS
September 21, 2020
arrowPress Releases







If you enjoy reading this site, you might also want to check out these UBM Tech sites:


Press Releases
  Warhammer 40,000 inspirierter Content und neue amerikanische Schiffe kommen zu World of Warships: Legends
  Share on Twitter RSS
 
 
06/22/2020
 


[This unedited press release is made available courtesy of Gamasutra and its partnership with notable game PR-related resource GamesPress.]

22. Juni 2020 -    Trostlose Dunkelheit zieht in World of Warships: Legends ein! Das Update 2.4 ist heute live gegangen und beinhaltet exklusiven Warhammer 40K inspirierter Content, einen neuen Zweig amerikanischer leichter Kreuzer im Early Access, die neue "Lone Veteran" Kampagne und ein Event-Projekt im Bureau. Spieler können unzählige auf unzählige Schiffe und Ziele abschließen.  

 

Heute bringt Wargaming die gotische Pracht von Warhammer 40,000 zu World of Warships. Spieler können zwischen verschiedenen Bundles wählen, die zum Thema passende Skins für Schiffe, Kapitäne mit einzigartigen Voiceovers, Tarnungen und Flaggen von zwei der größten Fraktionen des Warhammer 40,000 Universums wählen - das Imperium of Man, das Galaxie übergreifende interstellare menschliche Imperium; sowie Chaos, diejenigen, die sich den Chaos Göttern verschrieben haben.

Passend zu den Feierlichkeiten des 4. Juli kommt ein Paar leichte amerikanische Kreuzer in den Early Access. Diese Kreuzer, Dallas Stufe V und Helena Stufe VI, sind mit Schnellfeuer Geschossen gut bewaffnet und sind alarmierend zerstörerisch. Allerdings verlangen diese Schiffe geschulte Steuerung, um nicht vom Gegner erwischt zu werden. Die Helena ist mit 15 Hauptgeschossen gut ausgestattet. Sie ist bekannt dafür außerordentlich gut während der Schlacht um Guadacanal gekämpft zu haben und hat dabei mehrere feindliche Zerstörer und Kreuzer versenkt. Allerdings war die Helena einer der drei leichten US Kreuzer, die im 2. Weltkrieg untergegangen ist, nachdem sie in der Schlacht um Kula-Golf von Torpedos getroffen wurde. Kapitäne werden mit dem Consumable “Sonar” im Spiel ein Auge auf die Torpedos halten müssen. 

Auch die neue "Lone Veteran" Kampagne ist Teil der Feierlichkeiten. Ende dieser Kampagne trifft man auf den einzigartigen amerikanischen schweren Kreuzer Wichita. Dieses kampferfahrene Schiff war eine Art Hybrid zwischen einem Brooklyn-class leichten Kreuzer und einem New Orleans-class schweren Kreuzer. Die Wichita war Teil des gesamten 2. Weltkriegs, von Anfang bis Ende. Als Prototyp der Baltimore-class ist ihr Spielstil diesen nicht unähnlich -  mächtige AP Granaten auf feindliche Schiffe loszulassen. Die Wichita kann außerdem Sonar und Radar einsetzen, was ihr viele Optionen im Gefecht gibt. In der "Lone Veteran" Kampagne gilt es 95 Level innerhalb der 5 Wochen nach dem Update zu absolvieren, aber entschlossene Kapitäne können schwierigere, optionale Aufgaben erfüllen, um die Kampagne eine Woche früher beenden zu können.  

Die unerschrockendsten Spieler werden bald die ersten Bureau Projekte vervollständigen, deshalb wurde ein neues vorbereitet - das "Red, White, and Blue" Projekt. Spieler können permanente Stars N’ Stripes Tarnungen für mehrere US Kreuzer und das Stufe VII Schlachtschiff Iowa auf ihrem Weg zum finalen Preis freischalten: das Stufe V Premium Schlachtschiff California. Dieses hoch modernisierte Schlachtschiff ist stark gepanzert und bewaffnet, dadurch aber auch sehr langsam. Die California hatte eine interessante Karriere im 2. Weltkrieg, sie wurde in Pearl Harbor schwer beschädigt und ist kurz darauf gesunken - aber das war nicht das Ende. Einige Monate später hat sie eine massive Bergungs- und Restaurierungs-Aktion 1944 wieder in Betrieb gesetzt. Die California kämpfte den ganzen restlichen Krieg, inklusive des letzten Schlachtschiffeinsatzes zur Schlacht von Surigao Strait. Das "Red, White, and Blue" Projekt ist kürzer als andere Projekte des Bureau und ist so weniger ein langzeitiges Ziel als die Schiffe der Legendary Stufe des letzten Updates.  

Mit diesem Update gibt es in World of Warships: Legends eine Menge an Independence Day Content, sowie die Warhammer 40,000 Kollaboration. Bereite dich auf eine Vielzahl an Events vor!

Über World of Warships: Legends

Erlebe epische Marine-Action in World of Warships: Legends, einem Massively-Multiplayer-Online-Spiel, in dem du mit den großartigsten historischen Kriegsschiffen die Meere regieren wirst! Rekrutiere legendäre Kommandanten aus der Geschichte der Seefahrt, verbessere deine Schiffe und erhebe gemeinsam in packenden Schlachten mit anderen Spielern aus aller Welt (oder gegen sie) Anspruch auf die Seeherrschaft.

 

World of Warships: Legends bringt die von Millionen Spielern geliebte Online-Marine-Action erstmals auf die Konsole, und das mit einer Vielfalt exklusiver Inhalte und Features.

 

Offizielle Website: https://wowslegends.com/

 

Über Wargaming

Wargaming ist ein preisgekrönter Entwickler und Publisher von Onlinespielen mit Firmensitz im zypriotischen Nikosia. Das seit 1998 aktive Wargaming ist zu einem der führenden Unternehmen in der Spielebranche avanciert und beschäftigt heute mehr als 4.500 Mitarbeiter in Büros rund um die Welt. Die Titel des Unternehmens werden von mehr als 200 Millionen Spielern auf allen bedeutenden Plattformen gespielt. Zu den Flaggschifftiteln des Unternehmens gehören der beliebte Free-to-play-Hit World of Tanks und das Marinekampfspiel World of Warships.

Offizielle Website: www.wargaming.com

 

Ansprechpartner für Medien – Europa

ICO Partners / [email protected]